PORCUTOX


Zur Unterstützung der Inaktivierung von Pilzgiften im Getreide

Beschreibung

Zur Unterstützung der Inaktivierung von Pilzgiften im Getreide

Mykotoxine
Durch extreme Wetterlagen bei der Ernte leidet die Qualität des Ernteguts. Nasses, feuchtes Wetter und ausgewachsenes Getreide sind der optimale Nährboden für Toxine. Die Pilzgifte in Getreide und Silage bereiten in der Tierernährung immer mehr Probleme. Bei Mykotoxinen ist das Problem, dass man sie weder sehen noch riechen kann, trotzdem können sie einen hohen Schaden anrichten (Erkrankungen durch Pilz- und Schimmelgifte).
Essentielle Spurenelemente
Helfen dem Immunsystem seine ursprüngliche Leistungsfähigkeit wieder herzustellen.
Hefen
Lebendhefe schafft ideale Lebensbedingungen für Pansenbakterien und unterstützt somit die Futterverwertung der Tiere.
Naturzeolith
Vermindert die über das Futter eingebrachte Toxinkonzentration.
Gesundheitsstatus
Eine hohe Belastung an Mykotoxinen hat Einfluss auf viele Leistungsparameter. Zum Beispiel Milchzellgehalte, Fruchtbarkeitraten und Umrinderungsraten.

Fütterungshinweis:

Mit 0,3 % – 0,5 % in der Tagesration einsetzen.

Tipp:

In Kombination mit Vita-Konzentrat und MV Premium einfach unschlagbar für die Euterfunktion.

Erhältlich:

25 kg Sack